In Kontakt treten!

Der Verein Sozialpsychiatrische Initiative Paderborn e. V. (SPI) engagiert sich seit 1981 in der Beratung, Behandlung und Rehabilitation seelisch kranker und behinderter Menschen mit dem Ziel der Integration in Arbeit, Wohnen, Freizeit.

Aktuelles

Neujahrsempfang 2018

Am 19.01.2018 feierte der SPI Paderborn e. V. (SPI) seinen traditionellen Neujahrsempfang in der Uhdenhütte in Neuenbeken.

14. Februar 2018 weiterlesen...

Ambulant statt Heimplatz

Modellprojekt: Hilfe für psychisch kranke und chronisch suchtkranke Menschen. Verschiedene Träger schmieden eine in NRW einmalige Zusammenarbeit Lesen Sie den ganzen Zeitungsartikel aus der Neuen Westfälischen hier: 2018-02-IAB-Paderborn

14. Februar 2018 weiterlesen...

Weiterbildung: Traumapädagogik und traumazentrierte Fachberatung Modul 2 – Modul 7

Weiterbildung Traumapädagogik und traumazentrierte Fachberatung Zertifiziertes Curriculum nach den Richtlinien der DeGPt und des Fachverbandes Traumapädagogik Veranstalter: SPI Paderborn in Kooperation mit dem Main-Tauber-Institut, Creglingen   Beschreibung Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit traumatischen Lebenserfahrungen wie sexuellem Missbrauch, körperlicher Misshandlung und emotionaler Vernachlässigung stellen Mitarbeiter/innen helfender Berufe vor sehr schwierige Aufgaben. Die erlittene Gewalt und/oder der […]

20. Dezember 2017 weiterlesen...

SPI Paderborn e. V. in der Weihnachtshütte des Ehrenamtes

Der SPI Paderborn e. V. hat ebenso wie im letzten Jahr die Chance genutzt, sich in der Weihnachtshütte des Ehrenamtes zu präsentieren.

18. Dezember 2017 weiterlesen...

35 Jahre Rehabilitationshaus des SPI Paderborn e. V. – 35 Jahre Dienstjubiläum Johannes Tack

  Mit einem großen Festakt feierte der Sozialpsychiatrische Initiative Paderborn e. V. (SPI) im November 2016 im Rathaussaal sein 35-jähriges Bestehen. Zum 1. Dezember feiert die älteste Einrichtung des Vereins, das Rehabilitationshaus, ihr 35-jähriges Bestehen.

11. Dezember 2017 weiterlesen...